Institut für Stressmanagement & interdisziplinäre Gesundheit
Institut für Stressmanagement& interdisziplinäre Gesundheit

Resilienz Training für Führungskräfte

Die eigenen Ressourcen stärken

 

 

Stark wie ein Baum

ein gesunder Baum hat so starke Wurzeln

wie seine Krone -

zur äußeren Stärke

gehört auch die innere Stärke

um die Widrigkeiten des Lebens

gut zu meistern

und an den Herausforderungen zu wachsen

 

für Lebensfreude und Lebensqualität.

 

Als Führungskraft sind Sie im immer komplexer werdenden beruflichen Alltag hohen Anforderungen und Stresssituationen ausgesetzt.

Kennen Sie das aus Ihrem Führungsalltag? - Kaum Zeit für Pausen, von einem Meeting in das nächste, mit komplexen und unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen, und trotzdem die eigene Leistungsfähigkeit und innere Stabilität zu bewahren.

Wenn Sie an Ihre Leistungsgrenze kommen brauchen Sie Resilienz und diese (natürliche Widerstandskraft) ist erlernbar!

Für wen ist ein Resilienz-Training geeignet?

 

Das von Horst Grässlin und Margarete Fischer aus der therapeutischen und beratenden Praxis entwickelte Resilienztraining eignet sich für Führungskräfte und Alle, die ihre persönliche Resilienz und die ihrer Mitarbeiter stärken wollen.

Was haben Sie davon?

Sie lernen, wie Sie auch in schwierigen Phasen Ihre Leistungsfähigkeit, Ihre innere Widerstandskraft, Gesundheit und vor allem Ihre Lebensfreude erhalten oder verbessern können.


Praxisorientiert und „nachvollziehbar" erhalten Sie Werkzeuge, ihre Selbstwahrnehmung zu schärfen, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und neue Energie und Lebensfreude zu gewinnen. Dabei erhalten Sie die besten Werkzeuge zur Selbsthilfe, die sie sofort in jeder Alltagssituation anwenden können.

Themen:

  • Modell der Salutogenese
  • Welche Rolle spielt Resilienz im Umgang mit Stress, Druck und Krisen
  • Die Analyse und Veränderung von einschränkenden Denk- Gefühls- und Handlungsmustern
  • Balance zwischen privaten und beruflichen Anforderungen
  • Selbstfürsorge & Selbstwirksamkeit
  • Belastende Situationen mit innerer Stabilität meistern
  • Werkzeuge um die eigenen Energieressourcen aufzubauen
  • Resilienz stärken
  • Achtsamkeitspraxis
  • Übungen zum aktiven Entspannen

Seminarzeiten:

2 x 1 Tag

& optional zusätzl. Supervision ca. 3 Monate nach Seminarende

 

oder 4  Nachmittage zusätzl. Supervision ca. 3 Monate nach Seminarende

 

Termine

und nach Vereinbarung

Maximal 6 Teilnehmer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Stressmanagement